Herzlich Willkommen.

Auf meiner Homepage werde ich in erster Linie über meine Kakteen berichten. Ein kleiner Raum ist aber auch meinen anderen Hobbies - dem Patchworken und Quilten, dem Stricken und dem Herstellen von Teddybären - gewidmet. Ich hoffe, dass Euch meine Seite gefällt und wünsche viel Spaß beim Stöbern.

Elke

Schlagworte:

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Tagebuch

Der tägliche Wahnsinn

Es schneit

Heute, Mittwoch, den 15. Oktober 2015, schneit es. Nicht irgendwo in den Alpen sondern mitten in Nordrhein-Westfalen. In den letzten Nächten sank das Thermometer schon auf 0,7 °C, so dass ich rasch die letzten Pflanzen (einschließlich Passiflora-Hybriden und Agapanthus) ins Gewächshaus geräumt habe. In den vergangenen Jahren haben wir um dieses Datum herum noch auf der Terrasse in der Sonne gesessen. Müssen wir uns auf einen harten Winter gefasst machen, nachdem der Sommer so extrem schön war? Die Strafe folgt auf dem Fuße, oder wie nennt man das?

Von Elke Seidel

Osteopathie in Bielefeld

Als stolze Mutter einer begabten Tochter (und eines begabten Sohnes) möchte ich heute einmal "Werbung in eigener Sache" machen. Meine Tochter betreibt seit einiger Zeit eine Osteopathie-Praxis in Dornberg (Bielefeld). Osteopathie ist sanfte Physiotherapie. Alles Weitere kann man hier nachlesen: Osteopathie-Praxis Seidel

Von Elke Seidel

Herbsttreffen 2015

Das Herbsttreffen der Echinopsis Hybriden AG fand am Wochenende in Künzell/Pilgerzell bei Fulda statt. Es war ein voller Erfolg. Über 50 Züchter der AG waren anwesend, zum Teil mit ihren Partnern angereist. Wir haben viel gequatscht, Informationen ausgetauscht, Tauschgeschäfte getätigt, Vorträge gehört und viele, viele Blütenbilder gesehen. Das Treffen ist eines der Highlights bei den Kakteenterminen. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr.

Von Elke Seidel

Neue Bilder

Endlich habe ich wieder meinen großen PC und eine anständige Tastatur unter den Fingern. Deshalb kann ich nun auch die Bilder des vergangenen Jahres hochladen. Heute gab es neue Bilder aus dem Wonnemonat Mai 2015 in diesen Rubriken: Echinopsis-Hybriden, Trichocereus-Hybriden, Mammillaria, Puna. Und so sah es im Mai bei mir aus:

Ueberblick_19052015.JPG

Von Elke Seidel

Es ist nicht zu leugnen

Aber der Herbst kommt mit Riesenschritten. Die ersten Pflanzen haben das Gewächshaus verlassen und einen Platz im Wohnhaus gefunden. Dabei handelt es sich um die Frangipani/Plumeria-Bäumchen und um Adenien. Zwar stehen beide noch voll beblättert da, aber durch die schon kühleren Nächte konnten sie (die Plumeria) nicht mehr im Freien bleiben und die Adenien nahmen im Gewächshaus auch nur wertvollen Platz weg.

Jetzt muss noch einmal mit Kalidünger und dem einen oder anderen Insektizid durchgegossen werden, dann steht dem weiteren Einräumen nichts mehr im Wege. Ich räume gerne schon etwas früher ein, damit ich nicht später im Oktober bei merklich kühleren Temperaturen und womöglich heftigem Regen gezwungen bin, rasch zu handeln. Die Tür des Gewächshauses kann aber - hoffentlich - noch lange geöffnet bleiben.

Was fange ich dann nur mit der vielen freien Zeit an?

Von Elke Seidel

Kakteenwetter

Zurzeit herrscht spätsommerliches Kakteenwetter. Die schönen Tage muss man ausnutzen, zumal es schon bald wieder regnen soll. In den letzten Tagen habe ich auf Teufel komm raus umgetopft. Die kleineren Untersetzer auf den Gewächshaustischen werden nach und nach durch große Pikierschalen ersetzt, so dass es - zumindest auf den Tischen - in Zukunft ordentlicher aussehen wird. Da doch ziemlich viele Pflanzen größere Töpfe benötigen, d. h. mehr Stellfläche brauchen, muss ich mich auch von vielen Pflanzen trennen. Das wird schwierig, denn man hängt ja an den Kleinen, die mal aus einem winzigen Samenkorn entstanden sind.

In meinem Lieblingskakteenforum habe ich nun auch die eine oder andere Grünpflanze erstanden bzw. Ableger von diversen Duftpelargonien. Auch Agapanthus haben Einzug in meinen Garten gehalten. Eigentlich träume ich ja immer noch davon, in meinem Gewächshaus - ähnlich wie in einem Wintergarten - sitzen zu können und die Auswahl meiner Pflanzen genießen zu können. Aber irgendwie klappt es damit im Moment gar nicht. Stattdessen sehen ich nur noch das Chaos und die Arbeit. In der Beherrschung (des Chaos, der Gier, alles haben zu wollen, was gefällt) liegt der Schlüssel zum Erfolg. Neues (Kakteen)Jahr, neue Ziele. Jetzt muss erst einmal das Naheliegendste bedacht werden: Noch einmal gießen, mit Kalidünger düngen, eventuell noch Vorsorge gegen winterliche Schädlinge treffen, einräumen usw.

Von Elke Seidel

Flying Saucer Lausser blüht endlich

Jahre des Wartens sind vorüber, und nun blüht meine Flying Saucer von Lausser endlich. Ich hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben. Zwei Blüten zeigte sie in diesem Jahr. Die erste Ende Juli, die zweite gestern am 14. August. Stolze 61 cm misst der Pflanzenkörper ab Topfoberkante. Der Durchmesser der Blüte betrug 20 cm. Nach etwa 12 Stunden (die Nacht nicht mitgerechnet, denn ich weiß ja nicht, wann sie sich öffnete) war die Pracht auch schon wieder vorbei. Nach allgemeiner Auffassung der Züchterkollegen soll es sich nicht um die "echte" Flying Saucer handeln. Diese habe ich auch noch, aber sie hat noch nicht geblüht. Der Unterschied liegt wohl im Habitus der Pflanze und auch in der Größe (und Farbenpracht?) der Blüte. Aber für den Anfang reichte mir diese Blüte:

FS_Lausser_15082015.JPG

Von Elke Seidel

Ganz schön diffus

Heute hat es bei mir diffusen Zugang gegeben. 15 Lophophora diffusa haben Einzug ins Gewächshaus gehalten:

Lophophora_diffusa1_07082015.JPG

Hier gibt es noch andere Lophophoren zu betrachten.

Von Elke Seidel

Passiflora und aktuelle Angebote

Heute habe ich den Tag im Gewächshaus verbracht und viele Pflanzen aussortiert, die ich abgeben möchte. Über den Weg, wie man zu diesem Angebot kommt, habe ich hier geschrieben. Einige Bilder sind noch direkt auf der Homepage hinterlegt, aber das größere Angebot findet man im Kakteenforum. Dort sind die Fotos einfach eindrucksvoller. "Leider" muss man sich dort anmelden, wenn man die Bilder betrachten will. Das ist aber völlig kostenlos und außerdem lohnenswert.

Momentan blühen zwei Passiflora-Hybriden bei mir. Die Blüten will ich nicht vorenthalten:

BYTE

Passiflora_Byte_2_08072015.JPG

BOUNTY 

Passiflora_Bounty_10072015_2.JPG

Von Elke Seidel

Kakteenwetter

Seit gut einer Woche herrscht in Deutschland Kakteenwetter. Bis auf 40 °C war das Thermometer geklettert, bis es dann gestern mit Blitz und Donner sowie Starkregen eine Abkühlung gab.

Trotz der gestrigen Wetterkapriolen war ich zur Kakteen- und Sukkulentenbörse in der Gruga in Essen. Zwar haben einige Aussteller aufgrund der Hitze gekniffen, dennoch bin ich Geld losgeworden und habe einige Schätze mit nach Hause gebracht.

2 Discocactus hartmannii var. magnimammus

BN2210_2211_Discocactus_magnimammus_06072015_1_1.JPG

Ariocarpus gepfropft auf Echinopsis kermesina

BN2200_Ariocarpus_furfuraceus_od_retusus_06072015_1.JPG

 

Von Elke Seidel