Herzlich Willkommen.

Auf meiner Homepage werde ich in erster Linie über meine Kakteen berichten. Ein kleiner Raum ist aber auch meinen anderen Hobbies - dem Patchworken und Quilten, dem Stricken und dem Herstellen von Teddybären - gewidmet. Ich hoffe, dass Euch meine Seite gefällt und wünsche viel Spaß beim Stöbern.

Elke

Schlagworte:

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Tagebuch (Schlagwort: sempervivum)

Hochbeet

Einen neuen Standort bzw. ein neues Bauwerk gibt es seit einigen Monaten auch in meinem Garten. Mein Mann hatte Erbarmen mit mir und hat mir dieses wunderschöne Hochbeet gebaut:

Hochbeet1_10102013.JPG

Hochbeet2_10102013.JPG

Wie man sieht, steht es genau vor dem Gewächshaus. Für eine erste "schnelle" Bepflanzung habe ich viele Sempervivum-Rosetten eingepflanzt, denn es soll eine Art Steingarten werden, jedoch möglichst ohne laubabwerfende Steinbeetgewächse. Einige Kräuter habe ich an der Südseite ebenfalls noch untergebracht. Da wird sich im ersten Sommer dann zeigen, ob diese nicht zu üppig wachsen. Die lilafarbenen Heidekrautpflanzen dienen nur als Winterschmuck und Platzhalter. Dort werden im Sommer winterharte Echinocereen ihren Platz finden. Rund um das Beet muß im Sommer noch ein wenig Verschönerungsarbeit geleistet werden, aber ich bin jetzt schon sehr zufrieden, die eingesetzten Pflanzen in Stehhöhe bewundern zu können. Das Beet ist etwa 2,45 m lang, 1,75 m breit und 60 cm hoch.

Von Elke Seidel

Vogelhäuschen

Bei meiner Suche nach einem zweckmäßigen, aber etwas ungewöhnlichen Vogelfutterhaus, welches man mit Semperviven bepflanzen kann, bin ich auf diese Seite gestoßen. Das ist ja schon wieder ganz meins. So viele Töpfe mit den grünen Blattrosetten - leider habe ich keinen Platz mehr ;-( Aber das bepflanzte Vogelhaus - da wüßte ich schon, wohin damit.

Übrigens: Die Trauermücken geben zurzeit Ruhe! Und draußen (wo sonst?) hat es wieder geschneit.

Von Elke Seidel

Sempervivum

Heute hat es sich so richtig eingeregnet. Nachdem in den letzten Nächten Nachtfrost angesagt war, habe ich meine Frühbeete nochmals mit Noppenfolie abgedeckt und die Sämlinge und Kakteen, die schon frei im Regal standen zurück ins Haus geholt. Dort harren sie nun der Dinge und warten auf schönes Wetter. Zwar würden die kühlen Temperaturen die Pflanzen abhärten - aber so viel Abhärtung braucht kein Mensch, und ein Kaktus schon gar nicht. Da zittern ihm ja die Dornen.

Eine ganze Menge meiner Pflanzen haben Knospen angesetzt. Hier zum Beispiel ein winterharter Echinocereus:

EC_Knospen01.jpg

Nachdem gestern noch die Sonne schien, habe ich die Rosetten der verschiedenen Sempervivum-Arten in meinem Garten mal fotografiert. Obwohl man beim Kauf oft am zweifeln ist, weil sie sich alle ähnlich sehen, hier der Beweis, dass sie sich aus der Nähe betrachtet doch alle unterscheiden:

Sedum_05_2010_005.JPG

Sedum_05_2010_002.JPG

Sedum_05_2010_003.JPG

Sedum_05_2010_001.JPG

Sedum_05_2010_004.JPG

Sedum_05_2010_006.JPG

Sedum_05_2010_007.JPG

Sedum_05_2010_008.JPG

Sedum_05_2010_009.JPG

Sedum_05_2010_010.JPG

Von Elke Seidel