Herzlich Willkommen.

Auf meiner Homepage werde ich in erster Linie über meine Kakteen berichten. Ein kleiner Raum ist aber auch meinen anderen Hobbies - dem Patchworken und Quilten, dem Stricken und dem Herstellen von Teddybären - gewidmet. Ich hoffe, dass Euch meine Seite gefällt und wünsche viel Spaß beim Stöbern.

Elke

Schlagworte:

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Tagebuch (Schlagwort: thelocactus)

Long time no see

Lange nicht gesehen! - Besser gesagt, nicht gelesen. Das liegt daran, dass mein PC nicht funktioniert. Der Ersatz animiert mich nicht gerade dazu, viel zu schreiben. Da kann ich wenigstens nicht so viel Unsinn verzapfen;)

Die Blütensaison hat längst begonnen. Die ersten Tricho-Hybriden sind durch, die Echinopsis-Hybriden geben ihr Bestes. Auch die Normalos, sprich die botanische Arten, blühen vor sich hin. Ganz fleißig sind die Mammillarien, gefolgt von Thelocacteen, Astrophyten, Notocacteen und vielen anderen.

Leider hapert es im Moment auch noch an der Umsetzung der Bilddateien, die für die Homepage entsprechend verkleinert werden müssen. Da alles merklich umständlicher ist zurzeit, fotografiere ich auch nicht mehr alles, was blüht. Es sind ja mittlerweile bei vielen Kakteen schon einige Jahre ins Land gegangen und Bilder davon habe ich bereits zuhauf gemacht, Deshalb lichte ich in diesem Jahr nur "besondere" Kandidaten ab. Dadurch habe ich auch mehr Zeit, die Kakteen zu genießen statt immer nur "Arbeit" mit ihnen zu haben. Davon gibt es trotz allem genug. Umgetopft werden muss schließlich immer. Denkt man, man hat genügend Töpfe, fehlt garantiert die richtige Größe. Schließlich werden die Pflanzen immer größer. Letztens musste ich gar Töpfe im Format 16 x 16 x 16 cm kaufen. Meine Quelle (Verkäufer) hat hier eine sehr gute, stabile Qualität.

 

Von Elke Seidel

Und noch ein paar neue Bilder

Eingestellt unter: Lophophora, Mesembs, Thelocactus und Neoporteria. Das Bild des Monats April ist diesmal die Trichodiadema napina, welche farblich und auch von der Anzahl der Blüten her wirklich sehenswert ist. Bei den Mittagsblumen (Mesembs) sind zwei neue Delosperma-Hybriden zu bewundern. Die Blütchen sind sehr klein, vielleicht 1 cm im Durchmesser. Da bin ich sehr gespannt, ob in diesem Jahr noch eine Blütenfülle einsetzt.

Von Elke Seidel

Jetzt geht die Party richtig los

Täglich öffnen sich neue Blüten. Mit dem Fotografieren komme ich gar nicht nach. Die Chamaecereus-Hybriden beginnen mit ihrer Blüte, auch die ersten Thelocacteen sind dabei. Die Trichocereus-Hyriden haben pralle Knospen und so geht es weiter. Einige Fotos sind wieder hochgeladen: Ariocarpus, ChamaecereusThelocactusAdenium. Sobald ich es schaffe, gibt es Nachschub.

Von Elke Seidel

Erste Kreuzungsversuche in 2011

Viele Lobivien blühen, so dass ich die ersten Kreuzungen vornehmen konnte. Ob sie gelingen, wird sich später im Jahr zeigen. Die Lobivia Seite habe ich entsprechend mit neuen Bildern gefüttert und auch vereinzelte Fotos bei Chamaecereus, Thelocactus und Sulcorebutia eingestellt. Es kommen aber sicherlich noch mehr! Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Lobivia_jajoiana_rot_Nr203_01.jpg

CH_EdithKoch_tomatenrot_01.jpg

Eine Chamaecereus-Hybride von Edith Koch

Von Elke Seidel

Mühe belohnt

Vor längerer Zeit hatte ich ja mal die Leidensgeschichte von meinem Thelocactus bicolor beschrieben. Nachdem ich ihm im Sommer ein Plätzchen im Frühbeet gegeben und ihn gut gepflegt habe, hat er mich nun mit einer - wie ich finde - spektakulären Blüte belohnt:

Thelocactus_bicolor_Nr165_01.jpg

Weitere Bilder habe ich in der entsprechenden Rubrik Thelocactus eingestellt.  Dort steht auch mehr zu seiner Leidensgeschichte.

Auch die Lophophora fricii hat noch eine zweite Blüte nachgeschoben:

Lophophora_fricii_Nr532_01.jpg

Das Wetter ist in den letzten Tagen gemischt: Sonne, Regen, etwas Wind, Temperaturen zwischen 22 und (letzten Samstag) 29 °C. Wenn die Regengüsse aufhören, was heute Nachmittag der Fall sein soll, eigentlich noch ein gutes Wetter für die Sämlinge. Hier muss auch nach wie vor noch viel pikiert werden vor dem Winter.

Neu eingestellt habe ich auch verschiedene Pflanzen unter "Abzugeben".

Von Elke Seidel